Junge Menschen schauen Videos im Netz

Was für manch einen früher das Kino, beziehungsweise die Videothek war, ist für die junge Generation heute die Möglichkeit, aus dem Internet jeden beliebigen Film herunterzuladen zu können.

Die große Aufregung, die noch vor Jahren die Öffentlichkeit beherrschte, als es um die Vermarktungsrechte von Filmen und Musik ging, die im Internet gratis aber unerlaubt zum Herunterladen bereitstanden, hat sich ein wenig gelegt. Noch immer beklagen sich Film- und Musikproduzenten, doch offensichtlich hat sich die Branche, ganz einfach weil ihr nichts anderes übrig blieb, mit den Gegebenheiten abgefunden. Auf vielen Plattformen ist es nun möglich, gegen ein geringes Entgelt Files downzuloaden oder auch zu streamen. Bei einem Stream wird die Datenmenge zwar, zwangsläufigerweise, auch downgeloadet, doch sie ist sozusagen zum sofortigen Konsum gedacht. Beim Download werden die Daten auf der Festplatte des Anwenders gespeichert, sie sind immer wieder zu benutzen. Weiterlesen →